Gewerbegebiete

Das Gewerbegebiet Klinger liegt am südlichen Bergrücken von Mömbris im Anschluss an das Gewerbegebiet Pfarräcker. Die Anbindung erfolgt über die ST 2309 und die Klingerstraße.

Das Gewerbegebiet weist eine Größe von 12 ha auf und beinhaltet Grundstücke zwischen 2.000 m² und 6.000 m². Es ist in erster Linie für das produzierende Gewerbe angedacht. Der Bebauungsplan lässt bis zu zwei Vollgeschosse zu. Die Grundflächenzahl wurde mit 0,8 festgesetzt, die Geschossflächenzahl beträgt 1,6. Bisher sind in diesem Gewerbegebiet verschiedene Einkaufsmärkte sowie ein Handwerksbetrieb vorzufinden.

Vom Gewerbegebiet Klinger gelangen Sie in 10 Minuten zur A3 nach Hösbach, die Autobahnauffahrt A 45 in Alzenau ist 15 Minuten entfernt. In 15 Minuten sind Sie in Aschaffenburg.

Südlich des Ortseils Rothengrund an der ST 2443 befindet sich das 2004 fertig gestellte Gewerbegebiet Rothengrund (Hutzelgrund).

Das 10 ha große Areal wurde für kleinere, handwerkliche Gewerbe erschlossen. Die Grundstücke weisen eine Größe von 1.000 m² bis 3.000 m² auf. Das Gebiet ist größtenteils als eingeschränktes Gewerbegebiet ausgewiesen, Wohnungen für Aufsichtspersonen und Betriebsinhaber wurden zugelassen. Im Bebauungsplan wurden bewusst keine Anzahl der Vollgeschosse festgesetzt, um den Interessenten eine flexible Planung zu ermöglichen. Allerdings wurden die Wandhöhen zwischen 8 m und 12,50 m festgesetzt sowie eine Grundflächenzahl von höchsten 0,8 festgeschrieben. Als Dachformen sind Satteldächer, Pultdächer sowie Flachdächer zugelassen. Bisher haben sich in diesem Gebiet verschiedene Handwerks- und Gewerbebetriebe angesiedelt. Viele haben dort auch Wohnmöglichkeiten für Aufsichtspersonen, bzw. Inhaber hergestellt.

Von hier aus sind Sie in 10-15 Minuten an der Autobahnauffahrt der A3 in Hösbach, die A 45 in Alzenau ist 15-20 Minuten entfernt. Aschaffenburg erreichen Sie in 15 Minuten.

Die Gewerbeflächen beginnen bei 1000 m² bis 3000m² und können auf Wunsch geteilt oder zusammengelegt werden. Der Grundstückspreis beträgt 90,00 € pro m².Die Grundstücke sind erschlossen und sofort bebaubar. Als besonders günstige Variante ist es alternativ auch möglich, die Grundstücke im Wege der Bestellung eines Erbaurechtes zu pachten.

Hier zwei Beispiele:

Variante 1:
Grundstücksgröße 1000 m²
Preis je m² 90,00 €
5% Erbpachtzins = 4.500,00 € p.A.
Sie zahlen pro Monat 375,00 € (dynamisiert nach Preisindex).
Die Dauer des Erbbaurechts wird auf 50 Jahre festgelegt.

Variante 2:
Grundstücksgröße 1000 m²
Sie zahlen für das Grundstück sofort die Erschließungskosten in Höhe von 48,50 € je m² = 48.500,00 €
Aus dem Restbetrag zu 90,00 € wird der Erbpachtzins errechnet.
41.500,00 €
5 % Erbpachtzins = 2.075,00 € p. A.
Sie zahlen pro Monat 172,92 € (dynamisiert nach Preisindex).
Die Dauer des Erbbaurechts wird auf 50 Jahre festgelegt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, setzen Sie sich bitte mit unserer Liegenschaftsverwaltung in Verbindung. Gerne fahren wir mit Ihnen in unser Gewerbegebiet und zeigen Ihnen die Flächen vor Ort.

Die Kauf - bzw. Erbpachtvariante kann selbstverständlich Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Gerne sehen wir Ihrer Anfrage und Ihrem Angebot entgegen.