Markt Mömbris
Bayern vernetzt
Facebook
 

Ehrenamtskarte

Einführung der Bayerischen Ehrenamtskarte im Landkreis Aschaffenburg


Der Freistaat Bayern hat für das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 die Einführung einer bayernweiten Ehrenamtskarte als Anerkennung und Wertschätzung des vielfältigen, ehrenamtlichen Engagements geplant. Der Landkreis Aschaffenburg beteiligt sich an der Einführung der Ehrenamtskarte von Beginn an und möchte damit allen ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürgern danken, die sich in besonderem Maße zum Wohle der Gemeinschaft engagieren.

 

Vergabekriterien
Die Bayerische Ehrenamtskarte können Ehrenamtliche beantragen, die:

  • sich mind. 5 Stunden/Woche oder 250 Stunden/Jahr engagieren,
  • seit mind. 2 Jahren gemeinwohlorientiert aktiv sind,
  • sich freiwillig und unentgeltlich, ausgenommen einem angemessenen Kostenersatz, engagieren
  • und mind. 16 Jahre alt sind.

 

Die Ehrenamtskarte ist drei Jahre gültig. Sie ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Mit der Ehrenamtskarte werden die Karteninhaber verschiedene Angebote und Vergünstigungen erhalten. Verlosungen und Sonderaktionen werden die Ehrenamtskarte zusätzlich attraktiv machen. Die Angebote aller teilnehmenden Landkreise und kreisfreien Städte werden für alle Karteninhaber gleichermaßen gelten.

 

Informationen für Ehrenamtliche
Die Ehrenamtskarte kann bei der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Aschaffenburg beantragt werden. Dazu ist ein Antragsformular auszufüllen, das ab sofort für Sie online verfügbar ist unter http://www.landkreis-aschaffenburg.de/gesund-soziales/sozialesundseni/ehrenamt/ehrenamtskarte/. Der Verein bzw. die Organisation, in der Sie ehrenamtlich aktiv sind, bestätigt die Erfüllung der oben genannten Voraussetzungen und ergänzt das Antragsformular um die relevanten Angaben. Das ausgefüllte und bestätigte Antragsformular ist bei der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement einzureichen. Dort wird es geprüft und bearbeitet. Die Ausgabe der ersten Ehrenamtskarten ist für den 5. Dezember 2011, den Internationalen Tag des Ehrenamts, geplant.

 

Informationen für Vereine, Verbände und Organisationen
Sie können dem Landkreis Aschaffenburg ab sofort engagierte Bürgerinnen und Bürger melden, die eine Bayerische Ehrenamtskarte erhalten möchten. Das Antragsformular, das von den Ehrenamtlichen auszufüllen und von Ihnen zu bestätigen ist, steht ab sofort zur Verfügung unter http://www.landkreis-aschaffenburg.de/gesund-soziales/sozialesundseni/ehrenamt/ehrenamtskarte/.

 

Informationen für Partner der Ehrenamtskarte 
Fördern Sie das bürgerschaftliche Engagement vor Ort und werden Sie Partner der Ehrenamtskarte. Damit drücken Sie gemeinsam mit dem Landkreis Aschaffenburg sowie den Vereinen und Organisationen, in denen sich Ehrenamtliche engagieren, Dank und Anerkennung für besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich als Akzeptanzpartner zur Verfügung stellen und den zukünftigen Ehrenamtskarten-Inhabern besondere Angebote und Vergünstigungen gewähren würden. Der "Akzeptanzpartnervertrag 2011" mit den allgemeinen Teilnahmebedingungen steht Ihnen ab sofort online zur Verfügung.

Kontakt
Für weitere Informationen steht Ihnen die Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Aschaffenburg, gerne zur Verfügung unter http://www.landkreis-aschaffenburg.de/gesund-soziales/sozialesundseni/ehrenamt/ehrenamtskarte/

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement
Bayernstr. 18, 63739 Aschaffenburg

Frau Christiane Weber, Tel. 06021/394-321

Herr Helmut Stowasser, Tel. 06021/394-341