Skip to main content
Kalender schließen
Das steht an...

Freitag
10
Sep . 21

Festplatz Königshofen bis 13.09.2021

Herbstfest Königshofen
Musikverein Königshofen
Freitag
10
Sep . 21

bis 12.09.2021

Wallfahrt nach Walldürn
Wallfahrerverein Mömbris
Montag
11
Okt . 21

Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris | 16:30 Uhr bis 21:00

Blutspende
BRK Mömbris
Samstag
16
Okt . 21

Schulturnhalle Schimborn | 20:00 Uhr

Kikeriki Theater
RWG Mömbris-Königshofen
Donnerstag
21
Okt . 21

Mittelschule am Glasberg Schimborn | 17:00 Uhr bis 21:00

Blutspendetermin
BRK Blutspendedienst
Samstag
11
Dez . 21

Sport- und Kulturhalle Schimborn

Konzert
Musikverein Königshofen
Kontakt schließen
Der direkte Draht...

Markt Mömbris
Schimborner Straße 6, 63776 Mömbris
+49 6029 705-0
+49 6029 705-59
verwaltung(at)moembris.bayern.de
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 Gerade geöffnet Gerade geschlossen

Montag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:30 Uhr
Jeden 1. Donnerstag im Monat 8:00 bis 20:00 Uhr durchgehend geöffnet.

Wichtige Entscheidungen stehen an


 Aus dem Rathaus



Bevor im Freistaat Bayern die Sommerferien beginnen und damit auch für unseren Gemeinderat eine sitzungsfreie Zeit startet, gilt es in den letzten beiden Juli-Wochen noch wichtige Beschlüsse zu fassen. Am 27. Juli tritt der Marktgemeinderat zusammen und wird noch einige bedeutsame Entscheidungen zu treffen haben:

Nachdem in den vergangenen Wochen zwei Treffen mit der Bürgerinitiative, sowie mehrere weitere Veranstaltungen zum geplanten Ausbau der Staatsstraße zwischen Niedersteinbach und Michelbach stattgefunden haben, muss jetzt entschieden werden, ob der Markt Mömbris eine Stellungnahme zum geplanten Bauprojekt abgeben will und - wenn ja - wie diese aussehen wird. Seitens der Gemeindeverwaltung werden wir empfehlen, die Notwendigkeit für einen Ausbau zu bestätigen, aber gleichzeitig in mehreren Anregungen einen sparsamen Umgang mit Natur und Landschaft einfordern. Die endgültige Entscheidung, wie die Stellungnahme aussehen wird, liegt aber beim Gremium.

Ein großes Bauprojekt steht in den nächsten Jahren im Hutzelgrund an. Dort ist geplant, vier Feuerwehren in einem Neubau zusammen zu fassen. In den letzten Wochen hat ein Planungsgremium bestehend aus Fraktionsvertretern, Verwaltung und Feuerwehrleuten eine Gesamtkonzeption mit dem Planungsbüro erarbeitet und nun muss der Gemeinderat grünes Licht geben, dass auf dieser Grundlage ein Bauantrag ausgearbeitet wird.

An der Grundschule Mömbris betreut der Markt knapp 100 Kinder in einer verlängerten Mittagsbetreuung. Diese sind aktuell provisorisch in einem älteren Gebäude untergebracht. Bereits vor mehreren Jahren wollte die Marktgemeinde einen Neubau durchführen, allerdings hatte damals der Freistaat Bayern unserer Gemeinde sinkende Schülerzahlen prognostiziert und deshalb gefordert, wir sollten statt eines Neubaus künftig leer werdende Klassenzimmer für die Betreuung nutzen. Nachdem sich mittlerweile gezeigt hat, dass unsere Schülerzahlen eher zu- als abnehmen, ist jetzt der Staat bereit, ein Bauprojekt zu fördern. Allerdings muss zunächst geprüft werden, ob eine Sanierung des alten Bauteils III oder aber ein Neubau eine wirtschaftlichere Option darstellt. Hier wurde das Büro Ritter & Bauer aus Aschaffenburg beauftragt die möglichen Varianten zu untersuchen und mit einer ersten Kostenschätzung zu versehen. Das Ergebnis wird dem Gemeinderat vorgestellt und dieser muss dann entscheiden, ob es auf einen Neubau oder eine Sanierung hinauslaufen soll.

Der Markt Mömbris möchte Zug um Zug seine Straßenbeleuchtung auf LED umstellen. Diese Technik benötigt deutlich weniger Energie und auf lange Sicht kann der Markt Mömbris damit einerseits Stromkosten sparen und andererseits auch etwas Gutes für die Umwelt tun. Noch in diesem Jahr soll mit der Maßnahme begonnen werden, sofern der Gemeinderat in der Juli-Sitzung den entsprechenden Bauauftrag vergibt. Wenn dies geschieht, werden erste Straßenzüge in Niedersteinbach, Schimborn, Mömbris und Königshofen umgerüstet. Das Licht einer LED-Lampe unterscheidet sich von den bisher verwendeten Modellen. Wer sich dafür interessiert wie LED-Licht in der Praxis aussieht, kann dies an der Ortsdurchfahrt Schimborn besichtigen. Dort wurden bereits LED-Lampen verbaut.

Nach Abschluss der geplanten Baumaßnahmen zwischen Schimborn und Mömbris auf der Staatsstraße, soll der Ausbau der Ortsdurchfahrt Daxberg Mitte September weitergehen. Damit dies gelingen kann muss der Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung den entsprechenden Bauauftrag vergeben. Nach erster Information des Landratsamtes haben sich mehrere kompetente und bekannte Baufirmen um den Auftrag beworben und derjenige, der das insgesamt wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat, wird vom Gemeinderat den Auftrag bekommen.


Social Media