Skip to main content
Wetter schließen
So werd's heit...

In Memersch schoind die Sunn zwische de Wolge vor.
Es hoad 11 Groad.

Temp. min : 11 °C
Niederschlag : 0 mm
Bewölkung : 48 %
Temp. max : 12 °C
Luftdruck : 1015 hPa
Wind : 1 m/s aus Osten

Es liegen aktuell keine Unwetterwarnungen vor
Zur Wettervorhersage auf meteoblue.com
Kalender schließen
Das steht an...

Dienstag
14
Jul . 20

Sportgelände Brücken bis 18.07.2020

Altpapiersammlung
FV Viktoria Brücken
Samstag
18
Jul . 20

Hutzelgrund

Altpapiersammlung
FFW Gunzenbach
Sonntag
09
Aug . 20

Geflügelimpfung
Kleintierzuchtverein Niedersteinbach
Donnerstag
27
Aug . 20

Bodensee bis 30.08.2020

Vereinsausflug
Wanderverein Spessartfreunde Reichenbach
Donnerstag
03
Sep . 20

bis 06.09.2020

Vereinsausflug
FFW Hohl e. V.
Sonntag
06
Sep . 20

Kirchplatz Niedersteinbach

Fleischwurstfest
DJK Niedersteinbach
Kontakt schließen
Der direkte Draht...

Markt Mömbris
Schimborner Straße 6, 63776 Mömbris
+49 6029 705-0
+49 6029 705-59
verwaltung(at)moembris.bayern.de
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 Gerade geöffnet Gerade geschlossen

Montag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:30 Uhr
Jeden 1. Donnerstag im Monat 8:00 bis 20:00 Uhr durchgehend geöffnet.

Probealarm zur Warnung der Bevölkerung - Sirenenwarnung am 11. April 2019


 Aus dem Landkreis


Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit wird am Donnerstag, 11. April 2019 um 11:00 Uhr eine Probealarmierung durchgeführt.


Hierfür werden alle verfügbaren Sirenen mit einem einminütigen Heulton, dem Sirenensignal "Warnung der Bevölkerung", ausgelöst. Zusätzlich wird über das Bevölkerungswarn- und Informationssystem "KATWARN" eine Probewarnung per App/SMS versandt.

Die Sirenen werden zur Warnung der Bevölkerung vor Katastrophen und Schadensereignissen von erheblichem Ausmaß ausgelöst, um zeitnah auf Warnhinweise im Radio aufmerksam zu machen.

Es besteht also keinerlei Anlass zur Besorgnis, bei dem Sirenenheulton "Rundfunkgerät einschalten, auf Durchsage achten" handelt es sich um eine reine Routineüberprüfung der Alarmierungseinrichtungen.

Der Bayerische Rundfunk, Antenne Bayern und andere bayerische Sender werden während dieser Zeit auf den Probealarm hinweisen.

Landratsamt Aschaffenburg
-Katastrophenschutzbehörde-


Social Media