Skip to main content
Wetter schließen
So werd's heit...

In Memersch schoind die Sunn zwische de Wolge vor.
Es hoad 24 Groad.

Temp. min : 23 °C
Niederschlag : 0 mm
Bewölkung : 19 %
Temp. max : 26 °C
Luftdruck : 1014 hPa
Wind : 3 m/s aus Westen

Es liegen aktuell keine Unwetterwarnungen vor
Zur Wettervorhersage auf meteoblue.com
Kalender schließen
Das steht an...

Montag
06
Jul . 20

Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris | 16:30 Uhr bis 20:30

Blutspendetermin
BRK Blutspendedienst
Dienstag
14
Jul . 20

Sportgelände Brücken bis 18.07.2020

Altpapiersammlung
FV Viktoria Brücken
Samstag
18
Jul . 20

Hutzelgrund

Altpapiersammlung
FFW Gunzenbach
Sonntag
09
Aug . 20

Geflügelimpfung
Kleintierzuchtverein Niedersteinbach
Donnerstag
27
Aug . 20

Bodensee bis 30.08.2020

Vereinsausflug
Wanderverein Spessartfreunde Reichenbach
Donnerstag
03
Sep . 20

bis 06.09.2020

Vereinsausflug
FFW Hohl e. V.
Kontakt schließen
Der direkte Draht...

Markt Mömbris
Schimborner Straße 6, 63776 Mömbris
+49 6029 705-0
+49 6029 705-59
verwaltung(at)moembris.bayern.de
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 Gerade geöffnet Gerade geschlossen

Montag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:30 Uhr
Jeden 1. Donnerstag im Monat 8:00 bis 20:00 Uhr durchgehend geöffnet.

Kommunalwahlen 2020


 Aus dem Rathaus



Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Am kommenden Sonntag, 15. März 2020, finden in Bayern Kommunalwahlen statt. Im Markt Mömbris sind die Wähler aufgerufen den Bürgermeister, den Gemeinderat, den Landrat und den Kreistag zu wählen. Wählen dürfen alle Deutschen und alle EU-Bürger, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die seit mindestens 2 Monaten (d. h. seit 15. Januar 2020) den Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen im Markt Mömbris bzw. bei Landrats- und Kreistagswahl im Landkreis Aschaffenburg haben. Die Wahlberechtigten haben Anfang Februar eine Wahlbenachrichtigung erhalten.

Auf dem gelben Stimmzettel für die Bürgermeisterwahl und auf dem blauen Stimmzettel für die Landratswahl können Sie jeweils nur einen Bewerber wählen. Gewählt ist, wer mindestens 50 % der abgegebenen Stimmen erhalten hat. Sollte kein Bewerber die absolute Mehrheit der Stimmen für sich verbuchen können, findet am Sonntag, 29. März 2020, eine Stichwahl zwischen den zwei Bewerbern mit den meisten Stimmen statt.

Auf dem grünen Stimmzettel für die Wahl des Gemeinderats können insgesamt 24 Stimmen vergeben werden, auf dem weißen Stimmzettel für die Kreistagswahl insgesamt 70 Stimmen. Es ist möglich entweder die Liste einer Partei oder Wählergruppe unverändert zu wählen. Hierfür ist ein Kreuz in den Kreis neben der Bezeichnung des Wahlvorschlags zu setzen. Sie können aber ebenso bestimmte Kandidaten wählen, indem Sie jedem Kandidaten maximal 3 Stimmen geben, z. B. wenn Sie die Kandidaten eines bestimmten Ortsteils oder beim Kreistag einer bestimmten Gemeinde wählen möchten. Hierzu tragen Sie in das Feld vor dem jeweiligen Kandidaten eine Zahl zwischen 1 und 3 ein. Wichtig ist hierbei, dass kein Kandidat mehr als 3 Stimmen erhalten darf, auch wenn er auf der Liste mehrfach aufgeführt ist, und dass die gesamte Stimmenanzahl von 24 bzw. 70 Stimmen auf dem Stimmzettel nicht überschritten wird. Falls Sie nicht alle Stimmen auf die einzelnen Bewerber verteilt haben, können Sie durch ein Listenkreuz erreichen, dass die restlichen Stimmen als Einzelstimmen von oben nach unten auf die noch nicht gekennzeichneten Bewerber verteilt werden. Mehrfach aufgeführte Bewerber werden dann mehrfach berücksichtigt. Streichungen sind möglich.

Die Gemeindeverwaltung wurde in den letzten Wochen wiederholt gefragt, nach welchen Kriterien die Reihenfolge der Wahlvorschläge auf den Stimmzetteln festgelegt wurde. Nach Art. 33 Abs. 2 Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz (GLKrWG) ergibt sich die Reihenfolge der Wahlvorschläge von Wahlvorschlagsträgern nach der Zahl der bei der letzten Landtagswahl auf sie entfallenen Sitze. Das Bayerische Landesamt für Statistik hat daher folgende Ordnungszahlen vergeben:

  • 01 Christlich-Soziale Union in Bayern e. V.
  • 02 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • 03 FREIE WÄHLER
  • 04 Alternative für Deutschland
  • 05 Sozialdemokratische Partei Deutschlands
  • 06 Freie Demokratische Partei

Die Ordnungszahl für Wahlvorschläge von Wahlvorschlagsträgern, die nicht im Bayerischen Landtag vertreten sind, richtet sich nach den bei der letzten Gemeinderatswahl für sie abgegebenen Stimmen. Hierfür wurden im Markt Mömbris folgende Ordnungszahlen vergeben:

  • 07 Wählergemeinschaft Markt Mömbris e. V.
  • 08 Unabhängige Bürger

Die übrigen Wahlvorschläge werden in alphabetischer Reihenfolge der Kennworte vergeben. Hierdurch ergibt sich im Markt Mömbris folgende Ordnungszahl:

  • 09 Aller guten Dinge sind Drei

Weitere Einzelheiten können Sie der Wahlbekanntmachung entnehmen, die im letzten Bürgerblatt veröffentlicht wurde.

Informationen erhalten Sie auch im Internet unter: www.deinewahl.bayern.de/kommunalwahl

Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie darüber, wer in den kommenden sechs Jahren die Verantwortung für die Entwicklung von Mömbris erhalten soll. Mit Ihren Stimmen tragen Sie dazu bei, Ihr unmittelbares Lebensumfeld zu gestalten.

Gehen Sie daher am 15. März 2020 zur Wahl! Für den Markt Mömbris, für den Landkreis Aschaffenburg – und für sich selbst.

Am Wahlabend können Sie erste, vorläufige Wahlergebnisse auf den Internetseiten des Marktes Mömbris und des Landkreises Aschaffenburg abrufen.


Social Media