Skip to main content
Kalender schließen
Das steht an...

Montag
11
Okt . 21

Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris | 16:30 Uhr bis 21:00

Blutspende
BRK Mömbris
Samstag
16
Okt . 21

Schulturnhalle Schimborn | 20:00 Uhr

Kikeriki Theater
RWG Mömbris-Königshofen
Donnerstag
21
Okt . 21

Mittelschule am Glasberg Schimborn | 17:00 Uhr bis 21:00

Blutspendetermin
BRK Blutspendedienst
Samstag
11
Dez . 21

Sport- und Kulturhalle Schimborn

Konzert
Musikverein Königshofen
Sonntag
19
Dez . 21

Pfarrkirche St. Cyriakus Mömbris | 16:30 Uhr

Adventskonzert
Pfarrgemeinde Mömbris
Kontakt schließen
Der direkte Draht...

Markt Mömbris
Schimborner Straße 6, 63776 Mömbris
+49 6029 705-0
+49 6029 705-59
verwaltung(at)moembris.bayern.de
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 Gerade geöffnet Gerade geschlossen

Montag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:30 Uhr
Jeden 1. Donnerstag im Monat 8:00 bis 20:00 Uhr durchgehend geöffnet.

Informationen aus dem Passamt


 Aus dem Rathaus


Sie benötigen einen Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass? Hier finden Sie alle aktuellen Informationen für ihre Beantragung im Rathaus.


Sie benötigen einen Personalausweis?

Was ist für die Beantragung eines Personalausweises erforderlich?

- persönliches Erscheinen und eigenhändige Unterschrift

- optional: Abgabe des digitalen Fingerabdrucks (ab 02.08.2021 Pflicht)

- Personalausweis oder Reisepass (auch abgelaufen), zur Feststellung der Identität

- bei Erstantrag oder Namensänderung: Geburts- oder Heiratsurkunde

- ein aktuelles biometrisches Lichtbild mit hellem Hintergrund (nicht älter als 6 Monate)

- Angabe von Augenfarbe und aktueller Größe

Bearbeitungszeitraum:

- Personalausweis: ca. 2-3 Wochen

- vorläufiger Personalausweis: sofort

Gültigkeit:

- unter 24 Lebensjahren: 6 Jahre

- ab dem 24. Lebensjahr: 10 Jahre

- vorläufiger Personalausweis: 3 Monate

Eine Verlängerung ist nicht möglich!

Kosten:

Antragstellende Person ab dem 24. Lebensjahr: 37,00 €

Antragstellende Person unter 24 Lebensjahren: 22,80 €

Vorläufiger Personalausweis: 10,00 €

Erstmaliges Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der Ausgabe oder bei der Vollendung des

16. Lebensjahres: gebührenfrei

Nachträgliches Aktivieren der

Online-Ausweisfunktion: gebührenfrei

Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion: gebührenfrei

Ändern der PIN im Bürgeramt: gebührenfrei

Ändern der Anschrift bei Umzügen: gebührenfrei

Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall: gebührenfrei

Entsperren der Online-Ausweisfunktion: gebührenfrei

Hinweise:

Bei Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises ist hierzu gleichzeitig ein endgültiger Personalausweis zu beantragen. Personalausweise können ab dem 16. Lebensjahr selbst beantragt werden. Bei vorheriger Beantragung ist die Unterschrift beider gesetzlicher Vertreter, bei Alleinerziehenden ein Nachweis über das Sorgerecht vorzulegen.

 

Sie benötigen einen Reisepass?

Was ist für die Beantragung eines Reisepasses erforderlich?

- persönliches Erscheinen

- eigenhändige Unterschrift und digitaler Fingerabdruck

- Personalausweis oder Reisepass (auch abgelaufen), zur Feststellung der Identität

- bei Erstantrag oder Namensänderung: Geburts- oder Heiratsurkunde

- ein aktuelles biometrisches Lichtbild mit hellem Hintergrund (nicht älter als 6 Monate)

- Angabe von Augenfarbe und aktueller Größe

Bearbeitungszeitraum:

- Reisepass: ca. 3-4 Wochen

- Express-Reisepass: 3 Tage

- vorläufiger Reisepass: sofort

Gültigkeit:

- unter 24 Lebensjahren: 6 Jahre

- ab dem 24. Lebensjahr: 10 Jahre

- vorläufiger Reisepass: 1 Jahr

Eine Verlängerung ist nicht möglich!

Kosten:

Reisepass unter 24 Lebensjahren: 37,50 €

Express Reisepass unter 24 Lebensjahren: 69,50 €

Reisepass ab dem 24. Lebensjahr: 60,00 €

Express-Reisepass ab dem 24. Lebensjahr: 92,00 €

Vorläufiger Reisepass: 26,00 €

Reisepässe im Expressverfahren

Sie haben die Möglichkeit einen Reisepass im Expressverfahren zu beantragen. Dieser wird innerhalb von 3 Werktagen nach Bestelleingang von der Bundesdruckerei ins Rathaus geliefert.

Hinweise:

Bei Beantragung vor dem 18. Lebensjahr ist die Unterschrift beider gesetzlicher Vertreter, bei Alleinerziehenden ein Nachweis über das Sorgerecht vorzulegen.

Vielreisende können Reisepässe mit 48 Seiten statt der herkömmlichen 32 Seiten erhalten. Für 48-Seiten-Reisepass ist eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 22,00 Euro zur bisherigen Passgebühr zu entrichten.

Ein Eintrag von Kindern in den Reisepass ist nicht mehr möglich!

 

Ihr Kind benötigt einen Kinderreisepass?

Was ist für die Beantragung eines Kinderreisepasses erforderlich?

- schriftliche Einverständniserklärung beider Elternteile, bei Alleinerziehenden Nachweis über das Sorgerecht

- den alten Kinderausweis, Kinderreisepass oder Geburtsurkunde

- ein aktuelles biometrisches Lichtbild mit hellem Hintergrund

- Angabe von Augenfarbe und aktueller Größe

- Kinder müssen bei der Antragstellung persönlich anwesend sein

Bearbeitungszeitraum:

- sofort

Gültigkeit:

- ab Erstausstellung: 1 Jahr

- Verlängerung für Kinder unter 12 Lebensjahren, vor Ablauf der Gültigkeit möglich um 1 Jahr

- sobald das Kind nicht mehr eindeutig erkennbar ist, verliert der Ausweis seine Gültigkeit Verlängerung jedoch nur vor Ablauf der Gültigkeit möglich

- zwischenzeitliche Aktualisierung von Passbild und Größe möglich

Kosten:

Kinderreisepass: 13,00 €

Verlängerung/Aktualisierung: 6,00 €

Hinweis:

Es ist außerdem möglich für Kinder einen Personalausweis oder einen regulären Reisepass zu beantragen.

 

Wichtig!

Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes. Achten Sie vor allem darauf, ob für die Einreise ein Personalausweis genügt oder ob Sie einen Reisepass benötigen. Prüfen Sie unbedingt die Gültigkeit Ihres Ausweises und beachten Sie, dass einige Länder eine deutlich über die Reisedauer hinausgehende Gültigkeit fordern. Auskünfte zu Ihrem persönlichen Reiseziel erhalten Sie im Reisebüro oder auf der Seite des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de unter „Reise & Sicherheit“- „Reise- und Sicherheitshinweise: Länder A-Z“

 

Durch die aktuelle Lage bleibt es weiterhin erforderlich mit den Sachbearbeitern Termine zu vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ohne Termin oder bei fehlenden Unterlagen leider keine Bearbeitung vornehmen können.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne unter Tel: 06029/705-55 an das Team des Bürgerbüros wenden.


Social Media