Skip to main content
Kalender schließen
Das steht an...

Sonntag
27
Sep . 20

Am Gasthaus "Weißes Roß" Gunzenbach

Gunzenbacher Kerb
Gasthaus "Weißes Roß" Gunzenbach
Sonntag
27
Sep . 20

Sportlerheim "Am Gickelstanz" Mömbris | 11:00 Uhr

Oktoberfest
1. FC Mömbris
Samstag
03
Okt . 20

Grillhütte

Kürbisfest
Wanderverein Alpenrose
Montag
05
Okt . 20

Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris | 16:30 Uhr bis 20:30

Blutspendetermin
BRK Blutspendedienst
Donnerstag
08
Okt . 20

Pfarrsaal Dörnsteinbach | 20:00 Uhr

Ortsterminplanung
Heilig-Geist-Kirche Dörnsteinbach
Freitag
09
Okt . 20

Sportheim Brücken

Preisschafkopf
FV Viktoria Brücken
Kontakt schließen
Der direkte Draht...

Markt Mömbris
Schimborner Straße 6, 63776 Mömbris
+49 6029 705-0
+49 6029 705-59
verwaltung(at)moembris.bayern.de
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 Gerade geöffnet Gerade geschlossen

Montag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag
8:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:30 Uhr
Jeden 1. Donnerstag im Monat 8:00 bis 20:00 Uhr durchgehend geöffnet.

Aktuelle Aktivitäten zur Schaffung zusätzlicher Kindergartenplätze


 Aus dem Rathaus



Bereits im vergangenen Jahr hat sich abgezeichnet, dass im Marktgebiet zunehmend mit Engpässen hinsichtlich des Platzangebotes in Kindertagesstätten zu rechnen ist. Um Abhilfe zu schaffen hat der Marktgemeinderat im vergangenen Jahr die Durchführung verschiedener Baumaßnahmen beschlossen, die zum Teil kurz- und zum Teil mittelfristig für Entlastung sorgen werden.

Im Ortsteil Strötzbach wurde ein 3-gruppiger integrativer Kindergarten in Modulbauweise erstellt. Nach dem Spatenstich am 13.1.2020 konnte die eigentliche Einrichtung, trotz der äußerst widrigen Witterungsbedingungen in den ersten Wochen, quasi termingerecht Anfang April fertiggestellt werden. Als Trägerverein fungiert die Lebenshilfe Aschaffenburg e. V. und betreut dort seit dem 14.4.2020 Kinder, deren Eltern nach den aktuell gültigen Vorgaben einen Anspruch auf Notfallbetreuung haben. Mittlerweile wurden auch die Außenanlagen weitestgehend fertiggestellt. Lediglich die Lieferzeiten der Außenspielgeräte haben sich coronabedingt verzögert, so dass diese erst nachträglich im Juni/Juli montiert werden können. Die Gesamtinvestitionssumme, einschließlich Möblierung und Außenspielgeräte, beläuft sich auf rund 1,5 Mio Euro. Mittelfristig ist vorgesehen, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft befindende ehemalige Halle des TV Strötzbach zu einem mehrgruppigen Kindergarten aus- und umzubauen. Diese Planungen werden allerdings noch eine gewisse Vorlaufzeit in Anspruch nehmen.

Ebenfalls im Jahre 2019 wurden die Planungen für den Neubau einer 3-gruppigen Kindertagesstätte im Ortsteil Niedersteinbach intensiviert. Eine mögliche Sanierung und Erweiterung des bestehenden Kindergartengebäudes hat sich als nicht wirtschaftlich herausgestellt. Folglich wurde am Standort des ehemaligen Schulgebäudes ein Neubau geplant. Die Kostenberechnung hierfür beläuft sich einschließlich Ausstattung und Außenspielfl ächen auf rund 4,3 Mio Euro, wobei hier staatliche Fördermittel in Höhe von rund 1,6 Mio Euro zu erwarten sind. Nachdem das Schulgebäude abgebrochen und das Planum für den Neubau kürzlich fertiggestellt wurde, beginnen in der Woche nach Pfingsten die Rohbauarbeiten. Bis Ende des Jahres soll die Gebäudehülle geschlossen sein und im kommenden Jahr der Innenausbau vonstattengehen. Als Fertigstellungstermin ist August 2021 vorgesehen, so dass die Räumlichkeiten mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im September 2021 ihrer Bestimmung übergeben werden können.

Als weitere kurzfristige Maßnahme befindet sich eine Umbaumaßnahme in der Kindertagesstätte St. Cyriakus in Mömbris in konkreter Vorbereitung. Durch interne Umbau- und Umstrukturierungsmaßnahmen wird Platz für eine weitere Gruppe geschaffen. Vorbereitende Arbeiten werden, so weit möglich, bereits in den nächsten Wochen in Angriff genommen. In Abstimmung mit dem Leitungsteam sind die eigentlichen baulichen Tätigkeiten dann in zwei Abschnitten für Juli bzw. August eingeplant. Rechtzeitig zum Start des Kindergartenjahres 2020/2021 sollen dann die zusätzlich geschaffenen Plätze zur Verfügung stehen.

Neben allen anderen Bereichen des täglichen Lebens ist insbesondere auch der Bereich der Kinderbetreuung stark von den Auswirkungen der Pandemie betroffen. Alle Beteiligten leiden darunter, dass letztendlich niemand die Entwicklungen voraussagen kann und folglich die sonst gewohnte Planungssicherheit nicht gewährleistet ist. Situationsbedingt wird von allen ein Höchstmaß an Flexibilität gefordert. Der Markt Mömbris möchte deshalb die Gelegenheit nutzen, sich an dieser Stelle bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kitas und deren Trägervereinen für das Verständnis und die uneingeschränkte Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit zu bedanken.


Social Media