Personalausweis

Jeder Deutsche (im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes) ist mit Vollendung des 16. Lebensjahres verpflichtet, sich durch einen Personalausweis auszuweisen. Dies gilt nicht, wenn jemand im Besitz eines gültigen Reisepasses ist und sich durch diesen ausweisen kann. Auf Antrag kann ein Personalausweis auch vor Vollendung des 16. Lebensjahres ausgestellt werden.



Der Personalausweis muss persönlich beantragt werden und der Antragsteller muss ein aktuelles Lichtbild nach den Vorgaben mitbringen.

Generell:

  • Aktuelles Lichtbild

Namensänderung/Eheschließung:

  • Aktuelles Lichtbild
  • Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass)
  • Heiratsurkunde

Verlust/Diebstahl:

  • Aktuelles Lichtbild
  • Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass)

Die Gebühr ist bei sofort bei Beantragung zu entrichten.

Antragsart

Gebühr

unter 24 Jahren

22,80 €

Ab 24 Jahren

28,80 €

Nachträgliche Aktivierung oder Deaktivierung der Onlinefunktion

6,00 €

Gültigkeit

Alter des Antragstellers/der Antragstellerin

Gültigkeitsdauer

Unter 24 Jahren

6 Jahre

Ab 24 Jahren

10 Jahre

Vorläufige Personalausweise sind 3 Monate gültig und bei der Abholung des endgültigen Personalausweises abzugeben!