Mittagsbetreuung/Verlängerte Mittagsbetreuung

Im Bereich des Marktes Mömbris gibt es verschiedene Arten der Betreuung.

Neben den Kindergärten bietet der Markt Mömbris auch an den beiden Grundschulen in Mömbris und Gunzenbach eine Mittagsbetreuung an.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 findet eine verlängerte Mittagsbetreuung an der Ivo-Zeiger-Grundschule in Mömbris statt.

Eltern haben dort die Möglichkeit, ihre Kinder täglich bis 17 Uhr betreuen zu lassen. 

In der Grundschule Gunzenbach wird die Mittagsbetreuung täglich bis 14 Uhr angeboten.



Verlängerte Mittagsbetreuung (Ivo-Zeiger-Grundschule, Mömbris):

Durchschnittliche, wöchentliche BuchungszeitKosten (monatlich)
1 - 2 Std.50,- € (Mindestbetrag)
2 - 3 Std.55,- €
3 - 4 Std.60,- €
4 - 5 Std.65,- €
5 - 6 Std.70,- € (Höchstbetrag)

 

Mittagsbetreuung (Grundschule Gunzenbach, Mömbris-Gunzenbach):

Buchungszeit                                              Kosten (monatlich)
täglich bis 14 Uhr15,30 € (pauschal)

Kündigung:

Die Anmeldung für die Betreuung gilt grundsätzlich für die Dauer eines Schuljahres und muss für jedes Schuljahr neu erfolgen. Nur so ist eine sichere Kalkulation für den Markt Mömbris und für die Arbeitszeitvereinbarungen mit den Betreuerinnen möglich. Eine Kündigung ist nur zum Schulhalbjahr möglich: bis 31.12. zum 28.02. des Folgejahres. Eine unterjährige Beendigung ist nur aus wichtigem Grund (z. B. Umzug oder Schulwechsel) mit einer schriftlichen Kündigung zum Quartalsende möglich.

Der Markt Mömbris als Träger behält sich ein außerordentliches Kündigungsrecht wie folgt vor: Der Markt Mömbris kann ein Kind vorübergehend oder dauerhaft von der verlängerten Mittagsbetreuung ausschließen, wenn das Kind die Gruppe in einer Weise strapaziert, die ein geordnetes und gemeinschaftliches Arbeiten nicht mehr ermöglicht oder/und ein Förderbedarf vorliegt, der im Rahmen der Mittagsbetreuung nicht leistbar ist. Für die Zeit eines vorübergehenden Ausschlusses wird kein Betreuungsentgelt erhoben.

Der Markt Mömbris kann den Vertrag fristlos kündigen und das Kind vom weiteren Besuch der verlängerten Mittagsbetreuung ausschließen, wenn die vereinbarten verbindlichen Abholzeiten trotz Mahnung fortlaufend nicht unerheblich überschritten werden oder die Personensorgeberechtigten trotz Mahnung ihren Zahlungsverpflichtungen nicht innerhalb der Mahnfristen nachkommen. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Wird die Kündigung durch den Markt Mömbris ausgesprochen, wird diese schriftlich begründet.

Schließtage:

Am ersten Schultag des Schuljahres findet keine Mittagsbetreuung statt. Für die Schulferien wird eine gesonderte Ferienbetreuung angeboten (in der ersten Osterferien- und ersten Pfingstferienwoche sowie in den ersten drei Sommerferienwochen). Für die Ferienbetreuung erfolgt eine gesonderte Anmeldung, auch wird zu den oben genannten Elternbeiträgen für die verlängerte Mittagsbetreuung ein gesonderter Elternbeitrag erhoben.

Mittagessen:

Ein Mittagessen kann ebenso gebucht werden. Hierfür ist ein zusätzlicher Beitrag entsprechend der Essensbuchung zu entrichten. Die monatlichen Verpflegungskosten sind auf die Schultage kalkuliert. Sie sind auch während der oben genannten Schließungszeiten und bei Fehlen des Kindes in voller Höhe zu entrichten. Ist vorauszusehen, das ein Kind wegen Krankheit, Kur oder anderen Gründen mindestens 14 Tage nicht an der Verpflegung teilnehmen kann, ist eine vorübergehende Abmeldung von der Verpflegung möglich.

Gebuchte MittagessenKosten (monatlich)
1 Mittagessen/Woche13,60 €
2 Mittagessen/Woche26,45 €
3 Mittagessen/Woche39,30 €
4 Mittagessen/Woche52,15 €
5 Mittagessen/Woche65,- €