Kinderreisepass

Der Kinderreisepass ist ein Ausweisdokument für Kinder bis 12 Jahren und ersetzt den früheren Kinderausweis. Benötigt wird der Kinderreisepass, wenn ein Grenzübertritt geplant ist. In der Regel wird für Kinder vor Vollendung des 12. Lebensjahres ein Kinderreisepass ausgestellt.

Danach sollte - laut Gesetz - ein regulärer Reisepass ausgestellt werden. Wir empfehlen Ihnen allerdings - falls wieder eine Auslandsreise anstehen sollte - sich zunächst nach den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes zu erkundigen (entweder über unser Bürgerbüro, über die Homepage des Auswärtigen Amtes oder über Ihr Reisebüro), denn ggf. genügt zur Einreise auch ein Personalausweis.

Für beide Ausweisdokumente - also sowohl Personalausweis als auch Reisepass - gilt, dass die Eltern (oder derjenige der den Aufenthalt seines Kindes zu bestimmen hat) den Antrag stellen müssen.



  • Geburtsurkunde oder alter Kinderausweis
  • Lichtbild (bis 5 Jahre, normales Passbild, ab 6 Jahren biometriches Passbild)

Die Gebühr ist bei sofort bei Beantragung zu entrichten.

Antragsart

Gebühr

0 - 11 Jahren

13,00 €

Gültigkeit

Alter des Antragstellers/der Antragstellerin

Gültigkeitsdauer

0 - 11 Jahren

6 Jahre (max. bis zum 12 Lebensjahr)