Terminvereinbarung

Aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie ist ein Zutritt ins Mömbriser Rathaus nur mit vorheriger Terminabsprache möglich.

Trotz der Durchführung verschiedener Hygienemaßnahmen, um die Ansteckungsgefahr für Besucher, aber auch für die Mitarbeiter zu reduzieren, muss das aktuelle Infektionsgeschehen immer im Blick behalten werden und es erfordert nach wie vor größte Vorsicht. Aus diesem Grund ist es zwingend erfoderdlich vorab einen Termin zu vereinbaren.

Auch dies soll dem Gesundheitsschutz dienen. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder einmal Zeiten mit niedrigem Besucherandrang, aber auch im Gegenzug Zeiten, an denen sehr viele Menschen gleichzeitig ins Rathaus gekommen sind. Hierdurch kam es zu Warteschlangen vor den Büros der Sachbearbeiter.

Dies soll durch die notwendige Vereinbarung von Terminen vermieden werden. Gerade im Hinblick auf die Coronaepedemie wäre es nicht sinnvoll, wenn mehrere Menschen im Rathausflur vor den Büros warten. Daher bitten wir um Verständnis für diese Regelung, die wir im Alltag auch konsequent durchsetzen. Unabhängig von der Öffnung ist es natürlich auch weiterhin sinnvoll zu überlegen, ob ein Anliegen nicht per Telefonat oder E-Mail an die Verwaltung gerichtet werden kann, denn trotz aller Sicherheitsmaßnahmen ist die Vermeidung von Kontakten immer noch der effektivste Gesundheitsschutz. Bei Besuchen im Rathaus ist das Tragen einer Mund-/Nasenbedeckung Pflicht.

Bitte nehmen Sie zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch Kontakt mit uns auf (individuelle Terminvereinbarungen sind auch außerhalb dieser Zeiten möglich).

Die entsprechenden Rufnummern der jeweiligen Mitarbeiter/innen finden Sie in unserem MITARBEITERVERZEICHNIS.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie bitte gesund.